Veröffentlicht am

Bürgermeisterwechsel am 20.4.2018


Die GRÜNEN bedanken sich beim scheidenden Bürgermeister Olaf Kühn für die konstruktive Zusammenarbeit in den letzten zwölf Jahren, die selbst bei politischen Auseinandersetzungen stets von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt war. Für die Zukunft wünschen sie ihm und seiner Familie alles Gute.

Mit dem neuen Bürgermeister Alexander Kreissl wünschen sich die GRÜNEN einen konstruktiven Dialog zur Weiterentwicklung von Seeheim-Jugenheim.
Die Themen Familienfreundlichkeit, soziale Gerechtigkeit, Toleranz sowie Klima- und Naturschutz sind für die GRÜNEN dabei besonders wichtig. Eine große aktuelle Herausforderung ist, eine Lösung für die Wiederherstellung der Seeheimer Sport- und Kulturhalle zu finden, die für die Gemeinde finanziell tragbar ist. Dabei dürfen die anderen Aufgaben nicht vernachlässigt werden: Der notwendige Ausbau der Kinderbetreuung um 2 Gruppen, Erstellung von bezahlbarem Wohnraum, notwendige Erhaltungsmaßnahmen an Straßen und Gebäuden und und und …

Als Vorsitzender der Gemeindevertretung hat Torsten Leveringhaus die Sitzung zur Amtsübergabe souverän geleitet. Ihm hat der neue Bürgermeister Alexander Kreissl den Amtseid geleistet.

Walter Sydow, Fraktionsvorsitzender von Bündnis90/DIE GRÜNEN in der Gemeindevertretung, hat in seinem Grußwort an wichtige politische Meilensteine in den letzten Jahren erinnert und wichtige in Zukunft zu bewältigende Aufgaben genannt. Als Symbol für die große Bedeutung des Klimaschutzes hat Walter Sydow dem neuen Bürgermeister einen Strauß mit Windrädern überreicht.

Als Vertreter des Landrates hat Christel Fleischmann die Grußworte vom Landkreis Darmstadt-Dieburg überbracht. Das bedeutendste gemeinsame Projekt von Landkreis und Gemeinde während der Amtszeit von Olaf Kühn war am Schuldorf der Neubau der Halle an der Düne. In naher Zukunft wird nun die Sanierung oder ein Neubau der Tannenbergschule erfolgen.

Weiterlesen »

„Wieviel Kapitalismus verträgt Ökologie?“

Die GRÜNEN Seeheim-Jugenheim laden zum Treffen des Ortsverbandes am 14. März ein. Die spannende Frage „Wieviel Kapitalismus verträgt Ökologie?“ wird Thema des Abends sein und soll zu lebhafter Diskussion und zum Gedankenaustausch anregen.
Alle Interessierten sind dazu am Mittwoch, 14. März um 20 Uhr ins Haus Hufnagel, Seeheim, Bergstraße 20, herzlich eingeladen.

Weiterlesen »

schon 70

Mit einer feierlichen Fraktionssitzung gratulierten wir Walter Sydow zu seinem 70. Geburtstag.
Gleichzeitig danken wir ihm für sein langjähriges und außergewöhnliches Engagement für die GRÜNEN in Seeheim-Jugenheim: Walter, du bist immer ein verlässlicher und sehr sachkundiger politischer Freund, der den Überblick behält, viele Details kennt und sich kollegial verhält.

Du bist kontinuierlich seit 1987 Mitglied der Gemeindevertretung Seeheim-Jugenheim, von 1991-2006 und wieder ab 2016 als Vorsitzender der Fraktion Bündnis90/Die GRÜNEN.
Ferner warst du in den beiden Wahlperioden 2001-2006 und 2011-2016 Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses und von 2006-2011 Vorsitzender der Gemeindevertretung Seeheim- Jugenheim.

Seit 2008 bist du Mitglied des Kreistages des Landkreises Darmstadt-Dieburg und im Rahmen dieses Mandates Mitglied in verschiedenen Gremien.
2000 und 2005 warst du Kandidat der GRÜNEN für das Amt des Bürgermeisters Seeheim-Jugenheim.

Außerdem engagiertest du dich vor einigen Jahren in der AG-Stolpersteine, die die Schicksale von Opfern der NS-Zeit und ihrer Familien in Seeheim-Jugenheim recherchierte und die die Verlegung von Stolpersteinen und die zugehörigen Gedenkveranstaltungen vorbereitete.

Auch im Engagement für den Frieden liegen deine politischen Wurzeln. Du hast dich in den achtziger Jahren in der Friedensbewegung engagiert und bist darüber zur Partei der GRÜNEN gekommen. Den GRÜNEN gehörst du seit 1984 an und bist für sie seitdem mit außerordentlichem Einsatz aktiv.

Seit 2014 bist du auch Mitglied des Ortsvorstandes von Bündnis90/Die GRÜNEN Seeheim-Jugenheim.
Für all diese Mandate und Aufgaben wendest du sehr viel Zeit auf und hast dir fundiertes gesellschaftliches und politisches Fachwissen angeeignet.

Weiterlesen »

Veröffentlicht am

    JAHRESENDZEIT 2017


        Wenn leise rieselt der Schnee: Oh weh!
        Kein „Geh“, nur PKW-LKW-„Steh“.
        Ja, winterlich Zeit. Es regnet, es schneit.
        Und weit und breit kein sommerlich Kleid.

        Die Kinder am Quengeln und Drängeln und Bitten.
        Die Eltern, natürlich, besorgen den Schlitten.
        Vermehrt ist das diesseitig-menschliche Denken
        gerichtet auf Weihnacht mit Frieden und Schenken.

        Doch Stimmung ist hin, schon ist sie gewesen,
        wenn Nachricht gehört und Zeitung gelesen:
        Wir leben in einer höchst unruhigen Welt!
        Und da, wie befürchtet: Der Nachbarhund bellt.

        Die Lage ist ernst, doch hat sie ein Glück,
        denn selbstbestimmt wir: Wir können zurück –
        zurückzieh´n uns friedlich in uns´re „vier Wände“,
        dann hat aller Fernstreit doch erstmal ein Ende.

        Naja, wir wissen, so einfach geht´s nicht,
        ganz abgeseh´n davon, dass ALLES einst bricht.
        Doch wenn wir uns jetzt für den Rückzug entscheiden:
        Ja, hilft es uns hier dann und unserem Leiden?

        Olmes Chatte

Weiterlesen »

GRÜNE Seeheim-Jugenheim beglückwünschen Alexander Kreissl zur Wahl

Die GRÜNEN gratulieren Alexander Kreissl zur Wahl als neuer Bürgermeister von Seeheim-Jugenheim, der sich in der Stichwahl sehr knapp mit 32 Stimmen gegen seinen Mitbewerber Jürgen Wickenhöfer durchsetzte. „Wir wünschen Alexander Kreissl viel Kraft und Erfolg in seinem neuen Amt,“ so Claudia Schlipf-Traup, Ortsverbandssprecherin der GRÜNEN, und Dr. Walter Sydow, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN. „Gleichzeitig hoffen wir, dass mit dem Ende des Wahlkampfes die konstruktive Zusammenarbeit, die seit Jahren das Bild der Gemeindevertretung prägt, fortgeführt werden kann.“
Alexander Kreissl erreichte im ersten Wahlgang 34 % der Stimmen und wird mit dem Erfolg im zweiten Wahlgang den seit 12 Jahren amtierenden Bürgermeister Olaf Kühn (parteilos), der nicht mehr zur Wahl angetreten ist, am 26. April 2018 ablösen. Der Grüne Bürgermeisterkandidat Torsten Leveringhaus erreichte im ersten Wahlgang 21,4 % und damit die drittmeisten Stimmen.

Weiterlesen »

GRÜNE Seeheim-Jugenheim geben Wahlempfehlung für Bürgermeister-Stichwahl

Die GRÜNEN Seeheim-Jugenheim bedanken sich bei Torsten Leveringhaus für den engagierten Wahlkampf als Kandidat der GRÜNEN für das Amt des Bürgermeisters. Er hat dabei große Sachkompetenz in kommunalpolitischen Angelegenheiten und stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger gezeigt, um gemeinsam nach kreativen Lösungen zu suchen. „Wir danken allen Wählerinnen und Wählern, die ihn gewählt haben, und bedauern sehr, dass er nicht in die Stichwahl kommt“, erklären Claudia Schlipf-Traup und Walter Sydow von Bündnis 90/DIE GRÜNEN.

Ortsvorstand und Fraktion der GRÜNEN empfehlen allen Wahlberechtigten, am 26. November bei der Stichwahl des Bürgermeisters den SPD-Kandidaten Hans-Jürgen Wickenhöfer zu wählen.

Folgende Gründe sind für DIE GRÜNEN dabei ausschlaggebend:

– die größere inhaltliche Nähe zur SPD in den Bereichen Umwelt und Soziales
– die langjährige kommunalpolitische Erfahrung von Hans-Jürgen Wickenhöfer
– seine profunden Kenntnisse über die Gemeinde.

Gleichzeitig rufen DIE GRÜNEN alle Wahlberechtigten auf, zur Stichwahl zu gehen. Die Entscheidung am 26. November hat starken Einfluss auf den Kurs unserer Gemeinde in den nächsten Jahren und betrifft alle Einwohnerinnen und Einwohner.

Weiterlesen »

Mobilität der Zukunft

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Zu diesem Thema hatten wir den hessischen Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir nach Seeheim-Jugenheim eingeladen. Statt langer Vorträge ging man schnell in die Diskussion über, bei der neben gemeindlichen Problemen auch Fragen zum Güterverkehr auf Schienen oder zu Bundesautobahnen beantwortet wurden.
Vielen Dank an alle Besucher*innen und auch noch einmal an Tarek Al-Wazir, der es trotz kurzfristiger Termine noch einrichten konnte, zu uns zu kommen um über das Thema Mobilität zu diskutieren.

Weiterlesen »

Bilder unser Boule Aktion

Unser Boule-Spiel auf dem Villenave d’Ornon Platz war ein voller Erfolg. Neben dem eigentlichen Spielen stoppten einige Bürger*innen und zeigten sich erstaunt, dass man auf dem Platz Boule spielen kann. Genau das wollten wir mit unserer Aktion erreichen.

Vielen Dank auch an dieser Stelle noch einmal an Eckart Giese und Bernd Pawelczyk vom 1. Boule Club 1986 Seeheim e.V. für die fachkundige Hilfe und die Ausrüstung.

Weiterlesen »

Wir schieben keine ruhige Kugel

Unter diesem Motto machen wir zusammen mit unserem Bürgermeisterkandidaten Torsten Leveringhaus am Samstag, den 07. Oktober 2017, ab 11:30 Uhr auf dem Villenave d‘Ornon Platz deutlich, dass man nach dem Bundestagswahlkampf weiter engagiert ist.
„Wir wollen mit dieser etwas ungewöhnlichen Wahlkampfaktion auf den leider zu wenig beachteten Boule Platz aufmerksam machen,“ so Torsten Leveringhaus. „Denn Seeheim-Jugenheim hat sehr viel zu bieten, aber viele Möglichkeiten sind kaum bekannt. Eckart Giese vom 1. Boule Club 1986 Seeheim e.V. hat sich freundlicherweise bereit erklärt, die Regeln und auch ein paar Tipps und Tricks zu erklären.“

Neben dem Boule-Spiel wird es Fair-Trade Getränke geben und Torsten Leveringhaus steht selbstverständlich für Gespräche zur Verfügung.

Weiterlesen »

Bilder der Müllsammelaktion

Sieben Teilnehmer*innen sammelten im Rahmen der 15. kreisweiten Müllsammelaktion im Landkreis Darmstadt-Dieburg am Samstag den 30. September rund um das Schuldorf wilden Müll auf. Dabei kam (leider) ganz schön was zusammen. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an alle Teilnehmer und auch an den Betriebshof Seeheim-Jugenheim, der uns Handschuhe, Greifzangen und Müllbeutel zur Verfügung gestellt hat. Anbei noch ein paar Bilder unserer Aktion.

Weiterlesen »