Ortsverband

Ortsverbandstreffen Bündnis 90/Die Grünen Seeheim-Jugenheim

Der Ortsverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN lädt zu seinem nächsten monatlichen Treffen am Donnerstag, 14.März 2013 um 19.30 Uhr in die Pizzeria „Pulcinella“, Darmstädter Str.36 in Seeheim ein. Das Thema: „Wie kann Seeheim-Jugenheim eine Fairtrade Gemeinde werden?“ sowie aktuelle Themen sollen diskutiert werden. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

Weiterlesen »

Filmabend mit „Let’s make money“ und anschließender Diskussion

Vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise ist das Interesse daran, was eigentlich mit dem Geld passiert, enorm gewachsen. Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, was hinter den Zinsversprechen von Banken und Versicherungen steckt. In welchem Teil der Welt wird das Geld investiert? Fließt das eigene Geld in die Finanzierung von Waffenfirmen oder Kinderarbeit? Zu diesem Thema laden BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN in Seeheim-Jugenheim zu einem Themenabend ins Haus Hufnagel ein. Am 14.11. ab 19:30 Uhr wird der Film „Let’s make money“ aufgeführt, im Anschluss ist Zeit und Raum für Diskussionen. Der Film des österreichischen Regisseurs Erwin Wagenhofer aus dem Jahre 2008 beleuchtet auf eindringliche Art und Weise, in welche Richtung sich das weltweite Finanzsystem entwickelt hat. Im Jahre 2009 wurde der Film mit dem erstmals vergebenen „Deutschen Dokumentarfilmpreis“ ausgezeichnet.

Weiterlesen »

Die Grünen laden am 1. September zum Besuch der Gedenkstätte KZ Osthofen ein

Führung mit anschließender Einkehr in Straußwirtschaft

Am Samstag dem 1. September besuchen Bündnis 90/Die Grünen Seeheim-Jugenheim die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Osthofen bei Worms. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Um 12 Uhr beginnt die kostenlose Führung in der Gedenkstätte. Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrradtour dorthin ist um 9.30 Uhr an der Buswendeschleife (Gashäuschen) am Schuldorf. Die Fahrradtour führt über die Rheinfähre bei Gernsheim nach Osthofen. Die Streckenlänge beträgt circa 27 km. Bei Regen, oder alternativ, gibt es um 11 Uhr am Schuldorfparkplatz einen Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt mit dem Auto. Nach der eineinhalb- bis zweistündigen Führung durch die Gedenkstätte können sich die Teilnehmer in einer Straußwirtschaft für die Rückfahrt stärken. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Joachim Dietermann statt. Er lebt seit einigen Jahren in Jugenheim und war als damaliger Gemeindepfarrer in Osthofen einer der Initiatoren für die Einrichtung der Gedenkstätte. Das Konzentrationslager Osthofen wurde am 6. März 1933 eröffnet, nur einen Tag nach dem Sieg der Nationalsozialisten bei der Reichstagswahl. Zur damaligen Zeit gehörte Osthofen zum Volksstaat Hessen und nicht wie heute zu Rheinland-Pfalz. Das Konzentrationslager hat für Seeheim-Jugenheim und die Bergstraße eine besondere Bedeutung. Viele der dort Inhaftierten kamen aus dem Gebiet der Bergstraße, auch aus Seeheim und Jugenheim. Eines der Opfer war Odin Greiner, Sohn des Jugenheimer Künstlers, Predigers und Kommunisten Daniel Greiner. Andere Inhaftierte aus unserem heutigen Gemeindegebiet waren Adam Hechler, Philip Johann Eisinger, Heinrich Schaaf III und Heinrich Mütz. Über deren Geschichte wird in der Dokumentation „Opfer des Nationalsozialismus aus Seeheim-Jugenheim“, die von der Gemeinde im Frühjahr 2012 herausgegeben wurde, berichtet. Das Lager, das im Zuge der Zentralisierung der Konzentrationslager bereits im Juli 1934 aufgelöst wurde, wurde von der NSDAP für die politisch Andersdenkenden, wie z.B. Sozialisten, Kommunisten oder Zentrumskatholiken geschaffen. Der Zweck war ihre Einschüchterung, man wollte sie mundtot machen. Die Gefangenen wurden misshandelt und gedemütigt, sie mussten unter schlechten hygienischen Verhältnissen leben. Der Roman »Das siebte Kreuz« von Anna Seghers nimmt seinen Beginn im KZ Osthofen. Weitere Informationen findet man unter anderem in www.projektosthofen-gedenkstaette.de www.ns-dokuzentrum-rlp.de www.hans-dieter-arntz.de/gedenkstaette_kz_osthofen.html (Das siebte Kreuz) Um die Planungen zu erleichtern, bitten die GRÜNEN um Voranmeldung unter Tel. 06257/868210 oder dorothea-ehm|at|gmx.de.

Weiterlesen »

Familienexkursion „Botanische Schätze“

Bei der Familienexkursion zur Seeheimer Düne konnte der Ortsverband Bündnis 90/DIE GRÜNEN am Sonntag, 1.Juli, rund 70 Teilnehmer begrüßen. Die Erwachsenen bestaunten den artenreichen Bewuchs mit seltenen Pflanzenarten wie z.B. die Sandradmelde, die Sandsilberscharte, die Steppenwolfsmilch oder den Sandthymian und verfolgten interessiert die Erläuterungen der Referenten Dr. Michael Stroh, Dipl. Biologe bei der unteren Naturschutzbehörde und Rainer Stürz vom Landschaftspflegehof. Er ist für die Pflege des Geländes durch Beweidung mit Schafen und Eseln zuständig. Die Kinder konnten sich währenddessen mit den Eseln beschäftigen. Diese durften sie führen, streicheln oder stolz auf dem Eselsrücken sitzen. Ein ausführlicher Bericht erfolgt in Kürze.

Weiterlesen »

Ortsverbandstreffen am 09.05.

Wir treffen uns zu unserem monatlichen Ortsverbandstreffen am 09.05.2012 im Haus Hufnagel, Bergstraße 20 in Seeheim-Jugenheim.

Das Treffen ist öffentlich und Gäste gerne willkommen. Ich freue mich auf euer Kommen Dorothea Ehm – Ortsverbandssprecherin

Weiterlesen »

Ortsverbandstreffen am 11.01.

Am 11.01.2012 trifft sich unser Ortsverband um 20.00 Uhr jetzt wieder im Haus Hufnagel, Bergstraße 20, Seeheim-Jugenheim.   Ich freue mich auf Euer Kommen Dorothea Ehm – Ortsverbandssprecherin

Weiterlesen »