Ortsverband

Grünes Familienfest 2017

Am Sonntag den 17. September laden wir alle Freund*innen und Interessierte herzlich zu unserem Familienfest im Haus Hufnagel in Seeheim ein. Es erwarten Sie unter anderem: • Torsten Leveringhaus – Bürgermeisterkandidat in Seeheim-Jugenheim • Daniela Wagner – Direktkandidatin zum dt. Bundestag • weitere freundliche und kompetente Gesprächspartner • eine Kuchentheke mit fairem Tee, fairem Kaffee und fairer Limo • diverse Mitmachaktionen (nicht nur) für Kinder • Musikalisches Rahmenprogramm durch die „Four ways“ • Aktion und Information zum Ökologischen Handabdruck • Start der Sammelaktion „Ein Handy für den Gorilla“ • ein Stand von Foodsharing Darmstadt

Weiterlesen »

GRÜNE wählen Torsten Leveringhaus als Bürgermeisterkandidat


Am Mittwoch, 10. Mai, fand die satzungsgemäße Ortsmitgliederversammlung von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Seeheim-Jugenheim im Haus Hufnagel statt. Im Mittelpunkt stand neben den üblichen Tagesordnungspunkten die Wahl eines Kandidaten der GRÜNEN für die Bürgermeisterwahl am 12.11.2017.

Als einziger Bewerber stellte sich Torsten Leveringhaus den anwesenden Mitgliedern vor. In seiner Rede ging der 38-jährige Fachwirt, der seit 2009 mit seiner Frau und der drei Monate alten Tochter in Seeheim-Jugenheim wohnt, auf seine Ziele als Bürgermeisterkandidat ein. Hauptanliegen sind dabei der Wohnungsbau als entscheidender Faktor bei der Ortsentwicklung und eine Mobilitätspolitik mit mehr Sicherheit und Möglichkeiten für alle Verkehrsteilnehmer. Gleichzeitig sollen die nächsten Jahre genutzt werden, die Gemeinde attraktiver für Familien zu gestalten und die Verwaltung, auch durch die Möglichkeiten der Digitalisierung, moderner und bürgerfreundlicher zu gestalten.



Zum Abschluss ging er noch auf die Sport- und Kulturhalle Seeheim ein. „Die Finanzierung einer Sanierung bzw. eines Neubaus der dringend benötigte Halle darf nicht zu Handlungsunfähigkeit der Gemeinde führen“, so Leveringhaus „Ich setze mich dafür ein, dass nicht nur die kostenintensive Maximallösung verfolgt, sondern auch weitere Möglichkeiten ergebnisoffen geprüft werden und die Halle so schnell wie möglich wieder den Vereinen zur Verfügung steht.“

Torsten Leveringhaus sitzt seit 2011 für die GRÜNEN in der Gemeindevertretung Seeheim-Jugenheim und wurde nach der Kommunalwahl 2016 zum Vorsitzenden der Gemeindevertretung gewählt. Er war von 2014 bis 2016 Vorsitzender des Ortsverbandes und ist seit 2015 Sprecher des Kreisverbandes der GRÜNEN. Hauptberuflich ist er Key Account Manager der wer | denkt | was GmbH in Darmstadt. Neben dem persönlichen Gespräch haben Bürgerinnen und Bürger auch die Möglichkeit, auf der Seite www.torsten-leveringhaus.de Fragen zu stellen oder Anregungen zu geben.

Weiterlesen »

Die GRÜNEN trauern um Walmot Möller-Falkenberg

Der Ortsverband Bündnis90/Die GRÜNEN trauert um Walmot Möller-Falkenberg, die am 16. Januar 2017 verstorben ist. Seit Anfang der achtziger Jahre hat sie sich politisch in der Gemeinde Seeheim-Jugenheim bei den GRÜNEN engagiert und war von 1985-1989 Mitglied der Gemeindevertretung und vier Jahre im Ortsvorstand der Partei der GRÜNEN. Doch auch unabhängig von Parteizugehörigkeit hat sie sich äußerst sachkundig, standhaft und mit großem Einsatz, wenn nötig gegen verschiedenste Widerstände, in Bürgerinitiativen, in der Friedens- und Anti-Atomkraft-Bewegung, im Präventionsrat, für Geflüchtete sowie für Kinder und Familien engagiert. Sie war Redakteurin und Mitherausgeberin des in den neunziger Jahren monatlich erschienenen „Doppelpunktes“, einer lokalen bürgerschaftlich herausgegebenen Zeitung, die sich parteiunabhängig, kritisch und fundiert mit lokalpolitischen Themen von Seeheim-Jugenheim beschäftigt hat. Besonders lagen Walmot Möller-Falkenberg die Themen Soziale Gerechtigkeit und die Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft am Herzen. Politisch strategisch war sie in vielen Bereichen eine Vordenkerin. So hat sie schon früh für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gekämpft und vieles, was heute allgemeiner Standard in der Kinderbetreuung ist, hat sie damals als Vorreiterin eingefordert. Darüber hinaus hat sie sich ganz persönlich und selbstlos für viele hilfsbedürftige Menschen eingesetzt, selbst als ihre Kräfte krankheitsbedingt nachgelassen haben. Die GRÜNEN werden Walmot Möller-Falkenberg als eine mutige und engagierte Bürgerin in Erinnerung behalten, die für eine gerechtere Welt gekämpft hat.

Weiterlesen »

GRÜNE Seeheim-Jugenheim diskutieren über Sport- und Kulturhalle

Die GRÜNEN Seeheim-Jugenheim laden alle Interessierten zum monatlichen Ortsverbandstreffen am Mittwoch, 8.02.2017, um 20 Uhr ins Haus Hufnagel in Seeheim ein. Sie möchten mit den Gästen über die Frage sprechen: Wie soll es mit der Sport- und Kulturhalle in Seeheim weitergehen? Eine breite Bürgerbeteiligung zu den weiteren Planungen der zukünftigen Halle ist den GRÜNEN ein wichtiges Anliegen, deshalb wollen sie mit den Bürgerinnen und Bürgern darüber ins Gespräch kommen.

Weiterlesen »

Frohe Weihnachten

Liebe GRÜNE- Aktive und Interessent*innen, ich wünsche Euch/Ihnen mit allen Verwandten und Freund*innen ein schönes, erholsames und friedvolles Weihnachtsfest.

Weiterlesen »

Jahresausklang 2016

Mit Gesprächen in lockerer Runde wollen wir das Jahr ausklingen lassen.

Montag, 19.12.2016
19.30 Uhr
Ristorante Mediterraneo, Ludwigstr. 3, Jugenheim

Du bist/Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Weiterlesen »

Wiederholung der Aktion Fahrradstraße: Fahrräder haben Vorrang!

Der Ortsverband Bündnis90/Die GRÜNEN Seeheim-Jugenheim wird die bereits im Juli an 3 Tagen durchgeführte und sehr erfolgreiche Aktion in der Fahrradstraße Sandstraße wiederholen
am Mittwoch 28.09.2016
von ca. 7.40 Uhr bis 8.00 Uhr

Treffpunkt: 7.35 Uhr Sandstraße, Ecke Raiffeisenstr.

Wir werden mit einem Transparent „Fahrradstraße Radfahrer haben Vorrang“ durch die östliche Sandstraße fahren und an die AutofahrerInnen und andere Verkehrsteilnehmer Handzettel verteilen, mit denen Sie auf die Regeln in der Fahrradstraße hingewiesen werden.

Es hat sich bereits eine Gruppe von Mitfahrer*innen gemeldet, weitere sind willkommen.
Wir hoffen auf eine erfolgreiche Aktion mit vielen Teilnehmer*innen.

Weiterlesen »

Vortrag zu TTIP und CETA am 12. Oktober

Der Ortsverband Seeheim-Jugenheim und der Kreisverband Darmstadt-Dieburg laden herzlich ein:
TTIP und CETA – Was kommt da auf uns zu???

Vortrag von Peter Schönhöffer
mit anschließender Diskussion

Am 12.10.2016
19.30 Uhr
im Haus Hufnagel, Bergstraße 16, Seeheim-Jugenheim

Das Freihandelsabkommen zwischen Europa und Kanada CETA ist ausverhandelt und soll im Herbst „vorläufig“ in Kraft treten, BEVOR die EU Mitgliedstaaten in ihren demokratisch gewählten Parlamenten dem zustimmen. Wir finden, das ist ein Skandal und ein guter Grund genauer hinzuschauen, was dort passiert! Freihandelsabkommen gibt es schon lange, aber sie sollen nun in größtmöglichem Rahmen unsere Wirklichkeit bestimmen. Bei den TTIP-Verhandlungen zwischen den USA und der EU wurden ausschließlich wirtschaftliche Absichten verfolgt, obwohl die Schattenseiten der Globalisierung bereits allgegenwärtig sind. Ein Abschluss der TTIP-Verhandlungen könnte die Erfolge der Umwelt- und Gewerkschaftsbewegung und vor allem unsere Demokratie extrem gefährden. Es würde die falschen Zeichen für Landwirtschaft und Verbraucherschutz setzen, Lohndumping und Investor-Staats-Klagen möglich machen. Was das alles für Sie bedeutet, diesen Fragen können Sie mit uns am 12. Oktober nachgehen. Ist es nicht „TTIP durch die Hintertür“, da Kanada bereits ein Freihandelsabkommen mit der USA hat?

Durch Widerstand von Bürger*innen aus der EU und den USA steht TTIP derzeit auf der Kippe. Wann, wenn nicht jetzt…?

Wie also organisieren wir uns selbst, um „die Veränderung zu sein, die wir uns wünschen für diese Welt“ (Ghandi)? Ja, es ist an der Zeit, sich zu informieren und zu engagieren. Was kommt da auf uns zu? Wir möchten Sie einladen, gemeinsam mit uns klarer zu sehen und für das Erkannte einzustehen.

Peter Schönhöffer ist, Waldorfschullehrer und Mitbegründer von attac Deutschland, aktiv in „pax christi“ und „kairos europa“. Vater zweier Kinder und katholischer Theologe und Soziologe.

Weiterlesen »