Veröffentlicht am

GRÜNE Seeheim-Jugenheim bestätigen Vorstand

Am Mittwoch, 25. April, fand unsere satzungsgemäße Mitgliederversammlung im Haus Hufnagel mit Vorstandswahlen statt. Die amtierende Sprecherin Claudia Schlipf-Traup wurde ebenso wie der Sprecher Walter Sydow und der Schriftführer David Gunkel wieder gewählt. Die Amtszeit der Kassiererin Suse Bruer läuft noch ein weiteres Jahr.

Torsten Leveringhaus hat nicht mehr als Beisitzer kandidiert. Die Aufgaben als Vorsitzender der Gemeindevertretung, als Sprecher der GRÜNEN im Kreisverband und voraussichtlich ab nächstem Jahr die Mitgliedschaft im hessischen Landtag nehmen ihn zeitlich voll in Anspruch. Er hat mit den Schwerpunktthemen Digitalisierung und Bürgerrechte den voraussichtlich sicheren achten Listenplatz auf der Landesliste der GRÜNEN für die Landtagswahl am 28. Oktober erreicht. Der Ortsverband gratuliert ihm zu diesem großen Erfolg. Sowohl der Ortsverband der GRÜNEN als auch die ganze Gemeinde Seeheim-Jugenheim werden sicher davon profitieren, mit Torsten Leveringhaus eine direkte Vertretung im Hessischen Landtag zu haben. Für den Ortsverband gilt es nun, im Wahlkampf für ein gutes grünes Ergebnis zu kämpfen und dem Rechtspopulismus keinen Raum zu lassen. Die Sprecherin Claudia Schlipf-Traup dankt Torsten Leveringhaus außerdem für den engagierten Wahlkampf als Bürgermeisterkandidat der GRÜNEN im November letzten Jahres, bei dem er sehr viele Bürger*innen mit seiner politischen Sachkompetenz überzeugt und grüne Themen vertreten hat. Ein wichtiges Thema in der Kommunalpolitik ist für die GRÜNEN die Familienfreundlichkeit, wobei sie einen zügigen bedarfsgerechten Ausbau der Kinderbetreuung für sehr wichtig erachten. „Dabei werden noch hohe Kosten auf die Gemeinde zukommen. Nicht nur in diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass sich die Gemeinde nicht durch eine kostspielige Lösung für die Sport- und Kulturhalle finanziell handlungsunfähig macht“, stellt der Fraktionsvorsitzende Walter Sydow dar. Weitere Schwerpunkte wollen die GRÜNEN auf die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, umweltfreundliche Mobilität, den Biotop- und Artenschutz und eine naturnahe Waldwirtschaft setzen. Politisches Engagement ist für den Erhalt der Demokratie bei der aktuellen politischen Situation, egal ob auf kommunaler oder globaler Ebene, so wichtig wie schon lange nicht mehr. Da die politische Arbeit bei den GRÜNEN in Seeheim-Jugenheim auf wenigen Schultern lastet, suchen sie dringend Personen, die sie durch aktive Mitarbeit unterstützen. Die Unterstützung kann in vielfältiger Weise und entsprechend den eigenen Interessen erfolgen. Wer Interesse hat, kann sich unter kontakt@gruene-seeheim-jugenheim.de melden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld