Veröffentlicht am

GRÜNE Seeheim-Jugenheim geben Wahlempfehlung für Bürgermeister-Stichwahl

Die GRÜNEN Seeheim-Jugenheim bedanken sich bei Torsten Leveringhaus für den engagierten Wahlkampf als Kandidat der GRÜNEN für das Amt des Bürgermeisters. Er hat dabei große Sachkompetenz in kommunalpolitischen Angelegenheiten und stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger gezeigt, um gemeinsam nach kreativen Lösungen zu suchen. „Wir danken allen Wählerinnen und Wählern, die ihn gewählt haben, und bedauern sehr, dass er nicht in die Stichwahl kommt“, erklären Claudia Schlipf-Traup und Walter Sydow von Bündnis 90/DIE GRÜNEN.

Ortsvorstand und Fraktion der GRÜNEN empfehlen allen Wahlberechtigten, am 26. November bei der Stichwahl des Bürgermeisters den SPD-Kandidaten Hans-Jürgen Wickenhöfer zu wählen.

Folgende Gründe sind für DIE GRÜNEN dabei ausschlaggebend:

– die größere inhaltliche Nähe zur SPD in den Bereichen Umwelt und Soziales
– die langjährige kommunalpolitische Erfahrung von Hans-Jürgen Wickenhöfer
– seine profunden Kenntnisse über die Gemeinde.

Gleichzeitig rufen DIE GRÜNEN alle Wahlberechtigten auf, zur Stichwahl zu gehen. Die Entscheidung am 26. November hat starken Einfluss auf den Kurs unserer Gemeinde in den nächsten Jahren und betrifft alle Einwohnerinnen und Einwohner.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld