Veröffentlicht am

Im Gemeindewald nur noch Jagd mit bleifreier Munition

 

Beschlussvorschlag:

Der Gemeindevorstand wird beauftragt mit geeigneten Maßnahmen dafür Sorge zu tragen, dass
im Gemeindewald bald möglichst nur noch mit bleifreier Munition gejagt werden darf.

Antragsbegründung:

Die Verwendung von bleifreier Munition bei der Jagd auf Wild verhindert die Belastung von Böden
und Wildbret mit dem giftigen Schwermetall Blei.

Die Hessische Umweltministerin hat verordnet, dass ab April 2015 im hessischen Staatsforst nur
noch mit bleifreier Munition gejagt werden darf. Laut Mitteilung des hessischen
Umweltministeriums haben mehrere Langzeitstudien einwandfrei belegt, dass bleifreie
Jagdmunition „ihrem Zweck ohne jegliche Einschränkung nachkommt“.

Deshalb sollte auch unsere Gemeinde festlegen, z.B. in den Verträgen mit der
Jagdgenossenschaft und den jeweiligen Jagdpächtern, dass im Gemeindewald nur noch mit
bleifreier Munition gejagt werden darf.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel